Kreisstraße 26 wieder offen


Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass die seit Ende Oktober dieses Jahres wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrte Kreisstraße K 26 ab der Einmündung K 25/ K 26 bis zur Einmündung der Landesstraße L 400 im Laufe des Tages für den Verkehr wieder geöffnet wird.

Die Fahrbahn der Kreisstraße wies Schäden in der Asphaltoberfläche auf. Zur Erhaltung der Lebensdauer der Straße wurde eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut. Aus bautechnischen Gründen konnten die Bauarbeiten nur unter Vollsperrung der Kreisstraße ausgeführt werden.

Die Baukosten der Maßnahme betragen rund 509.000 Euro.