Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Dörnbach


Mit den Arbeiten wird am 15. November 2022 begonnen. Die Sanierungsstellen befinden sich im Bereich vor Hauptstraße 3a bis 5, 20 und 45-47. Im Rahmen der Baumaßnahme kann die Durchfahrt an den Teilstücken nicht immer gewährleistet werden. Nach Möglichkeit wird ein Fahrstreifen für die Durchfahrt frei gehalten und auch die Durchfahrt außerhalb der Arbeitszeiten bzw. an Sonn und Feiertagen gewährleistet. Die restlichen Straßenabschnitte bleiben durchgängig befahrbar. Die Aus- bzw. Zufahrt zu den Grundstücken innerhalb eines Teilbereiches ist immer in einer Richtung gewährleistet.

Die überörtliche Umleitung erfolgt aus Richtung Imsweiler kommend über die B48 und L386 in Richtung Dörrmoschel und aus Richtung Dörrmoschel kommend über die L386 und die B48 in Richtung Imsweiler.

Die Zufahrt zu den Ortsstraßen ist immer gewährleistet, bzw. die Anwohner werden rechtzeitig durch die Baufirma informiert, falls die Zufahrt zu ihrem Grundstuck nicht sichergestellt werden kann.

Für den Busverkehr wird eine Ersatzhaltestelle Ecke Hauptstraße/Am Lämmerwald eingerichtet.

Im weiteren Verlauf der Baumaßnahme werden noch 5 weitere Kopflöcher in den Ortsstraßen hergestellt, hierzu erfolgt gesonderte Information der Anwohner über die Baufirma.

Rockenhausen, den 10. November 2022
gez. Michael Cullmann
Bürgermeister