Imsweiler

Imsweiler

Die Gemeinde Imsweiler liegt am südlichsten Ende des Alsenztals innerhalb der Verbandsgemeinde. Die Burg "Imziswilre", auf der Anhöhe oberhalb des Tunneleingangs in Richtung Rockenhausen gelegen, gab dem Dorf seinen Namen. Sie gehörte dem Grafen von Luxemburg und wurde 1112 erstmals erwähnt. Von sanften Hügeln an der Alsenz und von Feldern, Wald und Wiesen umgeben, ist Imsweiler idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge und Wandertouren. Der Ort mit 560 Einwohnern und den Ortsteilen Felsbergerhof und Spreiterhof liegt günstig: Sowohl Rockenhausen als auch Winnweiler sind jeweils nur fünf bzw. zehn Minuten Fahrtzeit entfernt, auch der Autobahnanschluss zur A63 in Winnweiler liegt nicht weit.

Landschaft rund um Imsweiler
Die schöne Landschaft rund um die Gemeinde

Imsweiler mit seinen Höfen bietet eine reizvolle Landschaft mit Fernsichten bis in die Südpfalz, einen Bahnanschluss mit Anbindungen in Richtung Kaiserslautern und Bingen, eine Gemeindehalle mit Kegelbahn, eine Bäckerei mit Lebensmittelbedarf, einige ansässige Handwerksbetriebe, Vollerwerbslandwirte und eine Vielzahl an Vereinen. Auch die Paula-Best-Grundschule befindet sich in Imsweiler. Es lässt sich hier also gut leben. Attraktive Fahrradwege befinden sich in Planung.

Blick auf Imsweiler mit Segelfluggelände
Blick auf Imsweiler mit Segelfluggelände

Einen Besuch ist Imsweiler allemal wert, die Ortsgemeinde hat einige Besonderheiten zu bieten: So befindet sich hier ein neu ausgebauter Flugplatz für unter anderem Segelflugbetrieb, der neben einer 800 m langen Start- und Landebahn auch über eine Flugzeughalle verfügt. Der Flugsportverein Imsweiler e.V. ist sehr aktiv und betreibt sogar eine eigene Homepage.

Läuteturm Imsweiler
Der protestantische Glockenturm

Im Ortskern ist die im 11. Jahrhundert erbaute katholische Pfarrkirche ein besonderes Kleinod. Ein Kontrapunkt dazu stellt der alleinstehende protestantische Glockenturm dar. Er wurde 1876 erbaut, weil den Protestanten einst eine Mitbenutzung des katholischen Geläuts untersagt war. Auch das Wasserschlösschen und die vielen, schönen Sandsteinhäuser wie die ,Villa‘ und die ,alte Schule‘ prägen das Ortsbild. Die zu Imsweiler gehörende Schleifmühle feierte 2019 ihr 300-jähriges Bestehen.

Apropos Mühle. Wer ein romantisches Plätzchen für besondere Anlässe sucht, wird ebenfalls in Imsweiler fündig: Die Imsweilerer Mühle im Herzen der Gemeinde kann für Feiern und Hochzeiten angemietet werden. Mehrere Veranstaltungsräume, der alte Mühlenhof und die Außenanlagen bieten eine eindrucksvolle Kulisse für besondere Festlichkeiten. Auch die Kleinen kommen in Imsweiler nicht zu kurz: Der über die Dorfgrenzen hinaus beliebte Naturerlebnisspielplatz mit Wasserpumpe kann sich durchaus sehen lassen und wird von Kindern und Familien gerne genutzt.
Aktuell wird eine Ortsumgehung gebaut, die in den kommenden Jahren den Verkehr mehr aus dem Ort bringen und damit den Weg für eine Dorfmoderation frei machen soll. Damit sich die Imsweilerer in ihrem Örtchen zukünftig noch wohler fühlen.


Imsweiler in der Sendung "Hierzuland"
Stand: 4.1.2012, 14:21 Uhr, Autor/in: SWR Fernsehen



Ortsbürgermeister

Peter Ziepser
Alsenzstr. 10 a
67808 Imsweiler

Gremien

Gremien Nordpfälzer Land