Katzenbach

Katzenbach

Es fing alles vor rund 2000 Jahren durch die Römer an, die sich einst in dem kleinen Seitenarm des Alsenztals ansiedelten. Die Grundmauern einer Villa Rustica sind heute noch oberhalb des Orts zu besichtigen. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes war allerdings erst am 7. November 1324.

Katzenbach zählt heute 530 Einwohnerinnen und Einwohner und liegt sehr idyllisch nur einen Kilometer von Rockenhausen entfernt. Die Alsenz bildet die östliche Gemarkungsgrenze, in diese mündet von links der mitten durch das Siedlungsgebiet fließende Katzenbach, der dem Ort seinen Namen gegeben hat.

Der Brunnen am Bürgerhaus in Katzenbach
Der Brunnen am Bürgerhaus in Katzenbach

Katzenbach ist eine lebhafte Gemeinde, die dennoch eine große Ruhe ausstrahlt: Denn wer nach Katzenbach will, der muss die einzige Straße in den Ort befahren und auf dem gleichen Weg auch wieder zurück - der Verkehr ist somit überschaubar. Arbeitsplätze und Einkaufsmöglichkeiten liegen quasi direkt vor der Haustür im benachbarten Rockenhausen. Die Gemeinde selbst hat im Ortskern eine gewachsene Struktur, die dem Talverlauf angepasst ist. Dort prägen ehemalige landwirtschaftliche Anwesen das Bild des Ortes.

Der Glockenturm in Katzenbach
Der Glockenturm in Katzenbach

Inmitten von Katzenbach ziert ein Glockenturm das Ortsbild. Das Wahrzeichen beherbergt auch ein Heimatmuseum mit Funden aus der Römerzeit. Zudem gibt es ein Dorfgemeinschaftshaus, ein Feuerwehrgerätehaus, einen Dorfplatz, einen Spielplatz sowie eine katholische und eine evangelische Kirche. Die Stärke der Gemeinde ist das Miteinander in Katzenbach. Auch die gut besetzte Feuerwehr und der Zugang zu schnellem Internet sind klare Pluspunkte.

In den zurückliegenden Jahrzehnten wurden zwei Neubaugebiete entwickelt, zunächst das Areal „In der Rammelbach“, später „Am Hofacker“. Im Ort gibt es einige private Bauplätze, die aber nur zum Teil zum Verkauf stehen. Vor allem im alten Ortskern ist man stark daran interessiert, alte Gebäude neuer Nutzung zuzuführen, was bislang immer gut funktioniert hat.

Apropos landwirtschaftliche Prägung: Früher war hier jeder dritte Einwohner zumindest im Nebenerwerb in der Landwirtschaft tätig. Heute gibt es nur noch einen Vollerwerbsbetrieb im Ort. Fast alle Bewohner in Katzenbach pendeln, die meisten zum Arbeiten nach Rockenhausen oder in die Ballungszentren Kaiserslautern, Mainz und Ludwigshafen. Einige wenige Arbeitsplätze gibt es in Katzenbach.

Das gesellschaftliche Leben im Ort prägen die Vereine, die meist im Dorfgemeinschaftshaus ihren Aktivitäten nachgehen. Der alte Sportplatz wurde verpachtet, dort entwickelt sich ein neuer Verein. Gegründet wurde ein Athletik-Club, der seine Angebote ausweiten will. Aktiv ist ein Rentnertrupp, der viele Arbeiten im Ort erledigt. Es gibt zudem ein Gymnastikangebot, das privat organisiert wird. Wer sich künstlerisch betätigen möchte, kann dem Malkreis beitreten.

Und dann wären da auch noch die vielen Veranstaltungen in Katzenbach. Denn hier wird gerne zusammen gefeiert. Die Kerwe im Ort ist Sache von Gemeinde, Heimatverein und Kerweborsch. Sie wird immer am letzten Wochenende im September ausgerichtet. Zudem gibt es jedes Jahr am zweiten Freitag im Juli das Katzenbacher Straßenfest, das über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt ist. Zum Abrocken veranstaltet der Heimatverein jedes Jahr im Juni im Steinkreuz ein Open-Air, auch die Showtanzgruppe „Stardust“ gibt sich hier einmal im Jahr mit einem großen Showtanzabend die Ehre. Der Förderverein der Feuerwehr lädt zu Schlemmerabenden und alle zwei Jahre zum Feuerwehrfest ein. Der Eulenclub bietet ein Sommerfest und übernimmt die Seniorenarbeit, die Mitglieder des Reitervereins veranstalten stets am 3. Oktober ein eigenes Fest. Und ein weiteres Highlight ist das Spielefest für Jung und Alt, welches mit einem ökumenischen Gottesdienst beginnt.

Es lässt sich in Katzenbach einfach gut leben - das wussten schon die Römer.

Katzenbach in der Sendung "Hierzuland"
Stand: 10.10.2019, 15:56 Uhr, Autor/in: SWR Fernsehen



Ortsbürgermeister

Volker Köhler
Mittweilerhof 15
67806 Katzenbach

Gremien

Gremien Nordpfälzer Land