Katzenbach

Es fing alles vor 2000 Jahren mit der Besiedlung durch die Römer an... Die erste urkundliche Erwähnung war allerdings erst am 7. November 1324. Heute noch künden von der römischen Besiedlung die teilweise freigelegten Grundmauern des römischen Gutshofes (Villa Rustica)  in der Gewanne Falkensaß. Mehr dazu erfahren Sie auf der CD "Archäologisch-historische Ausflüge mit Luftbildern und Karten" des Landesamtes für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz. ISBN 3-89637-367-6, Preis 10 €. U.a. erhältlich bei der Touristinfo Nordpfälzer Land oder dem Donnersberg Touristik Verband.

Inmitten von Katzenbach ziert ein Glockenturm das Ortsbild. Das Wahrzeichen beherbergt auch ein Heimatmuseum mit Funden aus der Römerzeit. Bei Besichtigungswunsch wenden Sie sich bitte an die Touristinfo Nordpfälzer Land (06361 451-121).
Alljährlich zieht am zweiten Freitag im Juli das Katzenbacher Straßenfest viele Gäste aus nah und fern an.

Ortsblick auf Katzenbach


Ortsbürgermeister

Volker Köhler
Mittweilerhof 15
67806 Katzenbach

Gremien

Gremien Nordpfälzer Land