Ransweiler

Ransweiler

Ransweiler mit seinen rund 240 Einwohnerinnen und Einwohnern, liegt idyllisch in einer leichten Talsenke, 280 m über dem Meeresspiegel, in der sogenannten „Alten Welt“. Das ursprünglich aus drei Siedlungskernen zusammengewachsene und schon 1190 urkundlich erwähnte Dorf ist ringförmig um eine großflächige Grünanlage, den „Brühl“, angeordnet. Umgeben von Wald, Wiesen und Feldern ist die Ortsgemeinde mit dem Auto wie auch mit dem Öffentlichen Nahverkehr erreichbar.

Blick auf Ransweiler, Wiese im Vordergrund
Blick auf Ransweiler

Ransweiler ist zwar eine eher kleinere Gemeinde, verfügt aber über eine eigene Freiwillige Feuerwehr. Neben den regelmäßigen Übungen spielt auch der Gemeinschaftssinn innerhalb der Feuerwehr eine große Rolle und das wird mit einem jährlichen Grillfest unterstrichen. Auch sonst ist Ransweiler als Ortsgemeinde gut aufgestellt. Das älteste Wirtshaus der Pfalz mit dem Namen „Zum blauen Löwen“ im Ortsteil Neubau bietet eine gute Küche und ist auch zu Fuß erreichbar. Nicht nur Wanderer kehren hier gerne ein, um sich zu stärken. Schreinerarbeiten, wie eine neue Haustür, eine moderne Treppe oder ein maßangefertigter Einbauschrank können bei der ortsansässigen Schreinerei in Auftrag gegeben werden. Auch eine Schneider- und Stickerei, eine Werbeagentur sowie eine „Holzdealerei“, die ausgefallene Deko-Objekte anbietet, sind im Ort vorhanden. Wer sich im Backen und Kochen weiterbilden möchte, ist beim Landfrauenverein Ransweiler gut aufgehoben. Und: Einen Wildbraten oder eine Rehkeule kann man direkt bei den Jägern erwerben.

Die Freiwillige Feuerwehr Ransweiler bei einer Übung
Die Freiwillige Feuerwehr Ransweiler bei einer Übung
Gaststätte "Zum blauen Löwen" in Neubau
Gaststätte "Zum blauen Löwen" in Neubau

Zeitvertreib für die Kleinen bietet der Abenteuerspielplatz. Dieser befindet sich inmitten des „Brühl“, der bereits erwähnten weitläufigen Grünfläche, um die das Dorf herum gebaut wurde. Zu sehen gibt es ebenfalls eine malerische Pfarrei mit eigenem Garten sowie das 100 Jahre alte Schulgebäude, welches wunderschön restauriert wurde und sich seit vielen Jahren im Privatbesitz befindet. Auch ein ehemaliges Altersheim wurde von einem Liebhaber für Baukunst mit Turm restauriert und zur Wohnstätte umgebaut. „006 bekam Ransweiler neue Straßen und liebevoll aus Sandstein gemauerte Bushaltestellen. Alles wurde harmonisch mit dem entsprechenden Gehwegpflaster abgestimmt.

Grillhütte in Ransweiler
Grillhütte in Ransweiler

Die idyllische Lages des Ortes inmitten der Natur sieht der Ortsbürgermeister als großen Pluspunkt: „Wer die Natur und Tiere liebt, ist hier genau richtig. Jedes Jahr kann man das wechselnde Farbspiel der Wiesen, Wälder und Agrarflächen beobachten. Und der kleine Ransenbach, der durch den Ort fließt, versorgt die Kühe, Pferde und Schafe, die in der Gemeinde neben Hühnern und Gänsen gehalten werden.“ Die schöne Region lässt sich wunderbar per Pedes, mit dem Fahrrad und selbstverständlich auch zu Pferd erkunden.

Trotz ruhiger Lage ist in Ransweiler aber dank des regen Vereinslebens immer was los. In sechs Vereinen, vom Kulturverein bis zur Freiwilligen Feuerwehr, kann man sich in Ransweiler engagieren. Und: Gefeiert wird hier mit Leib und Seele. Egal ob auf der „Ranswiller Kerb“ in und um die Dorfgemeinschaftshalle, auf der Kerwe oder auf dem eigenen kleinen, aber festlichen Weihnachtsmarkt. Zusätzlich veranstaltet die Gemeinde auch einen schönen Ostermarkt, der mit vielen tollen Ausstellern bestückt ist und sogar Besucher aus anderen Regionen anlockt.

Doch nicht nur beim Feiern sind viele Ransweiler Bürgerinnen und Bürger gerne dabei. Auch bei Arbeiten, die innerhalb der Gemeinde anfallen, wird sich eifrig beteiligt. Die Gemeinde leistet seit Jahrzehnten viele Arbeiten selbst, wie Rückschnitt von Hecken und Bäumen, Friedhofspflege und Instandsetzung der Spielgeräte auf dem Spielplatz.

Erschwingliche Grundstückspreise im Neubaugebiet sollen jungen Familien ein schönes Zuhause mit gesunder Luft, toller Aussicht und viel persönlichem Freiraum bieten. Auch der eine oder andere Liebhaber von alten Gebäuden, die zurzeit leer stehen, findet hier sein Idyll. Gerade in der heutigen Zeit, wo das Arbeitsleben zwar stressig ist, aber flexibler gestaltet werden kann, ist ein Zuhause mitten in der Natur ein Gewinn an Lebensqualität. Ferienhäuser, der Verleih von Elektrofahrrädern und eventuell ein Campingplatz zum Übernachten könnten die Zukunftschancen von Ransweiler als Ferienort vergrößern. Getreu dem Motto: Raus aus dem Alltag, rein in die Natur. Die aktive Gemeinde hat da wie immer viele Ideen.

Ransweiler in der Sendung "Hierzuland"

Stand: 21.11.2018, 11:33 Uhr, Autor/in: SWR Fernsehen



Ortsbürgermeister

Hans-Jürgen Wieland
Kirchweg 3
67808 Ransweiler

Gremien

Gremien Nordpfälzer Land