Schiersfeld

Schiersfeld

Im malerischen Moscheltal liegt die Gemeinde Schiersfeld mit knapp 300 Einwohnerinnen und Einwohnern. Bereits im Jahr 962 wurde der Ort erstmals erwähnt als zugehörig zum Besitz eines Klosters bei Trier. Ebenfalls seit 700 Jahren gehört das Hofgut Sulzhof, nahe Neubau gelegen, zu der Ortsgemeinde. Relikte aus diesen Zeiten, u.a. steinerne Aschetröge aus Ausgrabungen einer römischen Siedlung, sind beim Rundgang durch den Ort anzutreffen.

Von einer ehemals landwirtschaftlich geprägten Gemeinde ist heute nur noch ein Vollerwerbsbetrieb verblieben. Die Gemeinde hat sich zwischenzeitlich zu einer überwiegenden Wohngemeinde mit touristischem Angebot entwickelt und bietet mehrere Arbeitsplätze in den örtlichen Gewerbebetrieben.

Blick auf Schiersfeld
Blick auf Schiersfeld

Mittelpunkt im Dorf ist sicherlich die zum Bürgertreff mit Jugendraum umgebaute alte Grundschule neben der Kirche in der Ortsmitte. Nach umfangreicher erforderlicher Renovierung, der ebenfalls von der Jahrhundert-Flutwelle 2014 erfassten Gemeinde, kann das Gebäude auch von Bürgern mit zeitgemäßer Ausstattung wie Großleinwand, Beamer- und Internetanschluss angemietet werden. Treffen der örtlichen Vereine finden ebenfalls hier statt sowie ein Bürgerstammtisch u.a. mit Schafskopf-Kartenrunden. 

Dorfmitte, Bürgerhaus, und die Kirche
In der Dorfmitte befindet sich die Kirche
Das Abenteuergelände
Abenteuergelände mit Seil- und Rutschbahn

Die nebenan gelegene, 1760 erbaute Kirche erstrahlt ebenfalls nach umfangreicher Sanierung. Ihr barockes Gestühl mit verriegelbaren Türen ist heute einmalig in der Pfalz. Zusammen ergänzen sich beide historische Gebäude zu einem wunderschönen Ensemble in der Dorfmitte. Im Rahmen der Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes konnten in den letzten Jahren mit erheblichen Fördermitteln viele gewünschte Maßnahmen umgesetzt werden, die sowohl den Bürgerinnen und Bürgern als auch den vielen Gästen zur Verfügung stehen. Trimm-Dich-Stationen, Rastplätze sowie historische Geräte konnten entlang des vorhandenen Rundwegenetztes zur „Römerschleife“ zusammengefasst werden. Und ein dabei neu errichtetes Abenteuergelände in der Ortsmitte mit Seil- und Rutschbahn sowie Unterstand für Radfahrgäste lädt an der Moschelbach zum Verweilen ein.

Ein in den letzten Jahren neu geschaffener Wohnmobilstellplatz mit acht autarken Stellplätzen auf dem großen Freizeitgelände am Ortsrand führt, ebenso wie eine Ferienpension, viele Gäste in die Gemeinde, die neben den Einheimischen diese Infrastruktur intensiv nutzen.

Apropos Tourismus: Das durch den Ort verlaufende Radwegenetz im Moscheltal bietet zudem die Gelegenheit zur Nutzung der vielfältigen Freizeitmöglichkeiten der angrenzenden Regionen. Zum Wandern bietet der durch die Gemarkung führende „Pfälzer Höhenweg“ sehenswerte Streckenverläufe. Erwähnenswert: Unter anderem werden Wanderer an einer der größten Photovoltaikanlage in der Pfalz mit 30000 Modulen, ausreichend zur Versorgung von ca. 2000 Haushalten, auf ca. 11 ha Fläche vorbeigeführt.

Wohnmobilstellplatz von Schiersfeld
Wohnmobilstellplatz von Schiersfeld


Schiersfeld in der Sendung "Hierzuland"
Stand: 24.4.2015, 14:30 Uhr, Autor/in: SWR Fernsehen



Ortsbürgermeister

Ingo Lamb
Moltkestrasse 7
67823 Schiersfeld

Gremien

Gremien Nordpfälzer Land